Mit Rauchwarnmeldern
Mit Rauchwarnmeldern
schützen Sie sich und Ihre Familie

Wirtschaftskammer Burgenland: Rauchwarnmelder retten Leben

WoKerzen auf Adventkränzen und Christbäumen sind schön anzusehen – aber ein unaufmerksamer Moment reicht schon aus, dass trockene Tannenzweige in Flammen aufgehen und die ganze Wohnung in Brand setzen. Rauchwarnmelder können Leben retten!

In den vergangenen Monaten hat es leider einige Brandunfälle mit tragischem Ausgang im Burgenland ­gegeben. Andreas Wirth, Bundes­innungsmeister der Elektrotechniker, startet nun gemeinsam mit dem Netz Burgenland, der Landesinnung der Rauchfangkehrer und dem burgenländischen Landesfeuerwehrverband eine Sicherheitsinitiative, wie man solche Brände mit kostengünstigen, einfachen Mitteln vermeiden kann.

Andreas Wirth: „Immer wieder stellen wir im Berufsalltag leider fest, dass Elektroinstallationen oft alt, von Bastlern modifiziert oder laienhaft ­repariert sind. Das sind tickende Zeitbomben.“ Doch Wirth macht den Hausbewohnern keine Vorwürfe: „Wer schaut schon in seinen Sicherungskasten, wenn immer alles funktioniert? Daher ist ein regelmäßiger Check wichtig, denn von einer schadhaften Elektroinstallation geht Gefahr für Leib und Leben aus.“

Daher wird in der Initiative gefordert, dass landesweit alle Wohnungen und Häuser mit Rauchwarnmeldern ausgestattet werden. Andreas Wirth, selbst aktiver Feuerwehrmann, erklärt: „Das Tückische ist der Rauch in der ersten Phase eines Brands. Mit der Installation eines Rauchwarnmelders um wenige Euro ist diese Gefahr gebannt.“

Alexander Rupp, Geschäftsführer Hager Electro, dazu: „Als verlässlicher Partner der Branche unterstütze ich diese Initiative als Burgenländer natürlich sehr gerne.“ Wirth abschließend: „Obendrein rate ich, elektrische Anlagen, wie zum Beispiel bei Autos, einem jährlichen Sicherheitscheck zu unterziehen. Damit kann das Brandrisiko im Haus oder der Wohnung massiv reduziert und somit Leben gerettet werden.“

Weitere Infos bei der Wirtschaftskammer Burgenland

  • Was: Landesinnung der Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker
  • Wo: Robert-Graf-Platz 1, 7000 Eisenstadt, Österreich
  • Telefon: 05 909 07-3130
  • Weitere Infos unter wko.at/bgld/elektrotechniker