Günstig zum Führerschein
Günstig zum Führerschein
mit Unterstützung des Burgenlands

Burgenland ermöglicht Ermäßigung für Fahrschüler

Günstiger zum Führerschein: Die Fahrschule “fair & care” in Neusiedl am See und das Landesjugendreferat Burgenland sind eine Kooperation eingegangen, die Ausbildungskurse für Inhaber einer “Bspecial“-Jugendkarte günstiger macht.

Vergünstigungen bei 160 Partnershops und -unternehmen burgenlandweit und über 500 Angebote österreichweit. Das bietet die BspecialCard. Die Vorteilscard für die Jugend des Burgenlands hat jetzt ein neues Angebot, das vor allem angehende Fahrschüler erfreuen dürfte.

Mobilität für junge Menschen

Bei der Fahrschule fair & care in Neusiedl am See erhält man Ausbildungskurse für die Lenkerermächtigungen mit der Karte günstiger. Besonders im ländlichen Bereich des Burgenlandes ist die individuelle Mobilität ein großer Vorteil – sei es für den täglichen Weg zur Arbeit oder auch für den privaten Bewegungsradius. Die Kosten für die Führerscheinausbildung und ein Fahrzeug sind für viele junge Menschen oder junge Familien eine Herausforderung. Daher begrüße ich diese Zusammenarbeit mit der Fahrschule ‘fair & care’, die Besitzerinnen und Besitzer der ‘Bspecial’-Jugendkarte für die angebotenen Fahrkurse eine Ermäßigung gewährt, sagte dazu Jugendlandesrätin Daniela Winkler. Als zusätzliches Geschenk für angehende Lenker überreichte Winkler den Inhabern Pia und Horst Esberger 50 Erste-Hilfe-Boxen.

Gültig ist die BspecialCard für alle burgenländischen Mädchen und Burschen von 10 bis 27 Jahren. Sie kann über die Lehrstelle als Lehrlingsausweis oder über die Homepage des Landesjugendreferates mittels der BspecialCard-Anmeldung direkt beantragt werden.

Die BspecialCard kann beantragen, wer im Burgenland wohnhaft ist oder im Burgenland eine Schule besucht oder im Burgenland bei einem Verein Mitglied ist oder einer Jugendorganisation angehört.