schau-Club ist da
schau-Club ist da
Jetzt gratis Mitglied werden!

Datenschutz

DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN
VON CRM MEDIENTREND GMBH/SCHAU-CLUB

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig!

1. Allgemeines

1.1. Wir, die CRM Medientrend GmbH, FN 388238p (nachfolgend die „Gesellschaft“ oder „Wir“) verarbeiten im Rahmen Ihres Besuches der Website www.schauclub.at (nachfolgend die „Website“) bzw. im Rahmen der Nutzung unserer App (nachfolgend die „App“), Ihre personenbezogenen Daten (nachfolgend „Daten“). Wir behandeln die uns anvertrauten Daten streng vertraulich und werden stets verantwortungsvoll mit diesen umgehen. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend „DSGVO“) sowie des österreichischen Datenschutzgesetzes, in der jeweils geltenden Fassung.

1.2. Nachfolgend wollen wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung informieren (insbesondere über die uns, die Art, den Umfang und Zweck der Datenerhebung und sowie die Datenverwendung), um Ihnen ein besseres Verständnis der Verwendung Ihrer Daten zu ermöglichen.

2. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

2.1. Verantwortlicher: Der für die Datenverarbeitung im Sinne der DSGVO Verantwortliche ist die in Punkt 1.1 angeführte Gesellschaft. Sie erreichen uns postalisch unter schau-Club, c/o CRM Medientrend GmbH, Neudorferstraße – Betriebsgebiet 3, 7111 Parndorf, per E-Mail an service@schauclub.at sowie telefonisch unter 01/740 32-856.

2.2. Datenschutzbeauftragter: Der Datenschutzbeauftragte der Gesellschaft ist unter c.berndl@crmmedien.at erreichbar. Sollten Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten haben, wenden Sie sich bitte an diesen.

3. Nutzung, Weitergabe und Datensicherheit

3.1. Datenverarbeitung: Wir verwenden Ihre Daten, die Sie uns als Besucher der Website oder als Nutzer der App zur Verfügung gestellt haben, nur zu den unten angeführten Zwecken.

3.2. Weitergabe: Die Daten werden von uns an Dritte nur weitergegeben bzw. übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, auf Anfrage von inländischen Behörden, aufgrund von Gerichtsentscheidungen oder wenn Sie, als Nutzer App zuvor eingewilligt haben. Eine Übermittlung zum Zwecke der Vertragserfüllung betrifft beispielsweise die Übermittlung der Daten an einen Server im Inland oder an Unternehmen, die Ihre Daten in unserem Auftrag verarbeiten (nachfolgend „Auftragsdatenverarbeiter“).

3.2.1. Empfänger: Ihre Daten werden von uns an folgende Empfänger (einschließlich Auftragsdatenverarbeiter) übermittelt (eine Übermittlung Ihrer Daten an Empfänger in Drittländer findet nicht statt):

●  hello again GmbH, FN 467382b;

3.3. Datensicherheitsmaßnahmen: Ihre Daten werden vor unberechtigtem Zugriff durch Datensicherheitsmaßnahmen (verschlüsselte Übertragung, Pseudonymisierung der Daten, Rollenberechtigungskonzept, Datensicherungskonzept, Ausfallsicherheit) geschützt. Die Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

4. Speicherdauer und Löschung

4.1. Speicherdauer: Abhängig von der jeweiligen Rechtsgrundlage auf welche sich die Verarbeitung stützt, speichern wir Ihre Daten grundsätzlich solange Sie als Nutzer unseres Produkts registriert sind. Darüber hinaus, werden Daten nur in dem Umfang gespeichert, als dies gesetzlich notwendig (z.B. wegen Gewährleistungs-, Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen) oder sonst geboten ist.

4.2. Löschung: Eine Löschung Ihrer Daten erfolgt, wenn Sie (a) die Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Verarbeitung gerechtfertigt widersprechen, (b) die Daten zur Erfüllung des Nutzungsvertrages bezüglich des Produktes nicht mehr erforderlich sind, oder (c) die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig. ist bzw. wird. Daten deren Speicherung gesetzlich notwendig ist (zB. für Abrechnungszwecke) werden von einem Löschungsverlangen nicht berührt.

5. Besuch der Website

5.1. Allgemeines: Beim Besuch unserer Website verarbeiten wir grundsätzlich nur jene Daten die sich als technisch notwendig erweisen bzw. welche Sie uns als Besucher der Website zur Verfügung stellen. Dieser Vorgang ist erforderlich um Ihnen die Website anzeigen zu können. Die Daten werden auch dafür verwendet, die Sicherheit und Stabilität der Website zu gewährleisten.

5.2. Daten: Folgende Daten werden bei Ihrem Besuch auf der Website verarbeitet:

●  Persönliche Daten: IP-Adresse (in anonymisierter Form)

●  Nutzungsdaten: Datum und Uhrzeit des Zugriffes, Inhalt der Anforderung, Zugriffsstatus/http-Statuscode, Browsertype, Sprache und Version der Browsersoftware und Betriebssystem)

5.3. Rechtsgrundlage und Zweck: Die Datenverarbeitung findet zu folgenden Zwecken und aufgrund folgender Rechtsgrundlagen statt:

5.3.1. die Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO

●  Technische Erfordernisse um die Website richtig anzeigen zu können

●  Gewährleistung der Sicherheit und Stabilität der Website

5.4.  Besuch der Website mit Anmeldung: Im Zuge Ihrer Anmeldung auf unserer Website werden noch weitere Daten von uns verarbeitet, welche Sie uns im Zuge der Registrierung oder der Nutzung der Website zur Verfügung stellen. Vergleichen Sie dazu bitte die Ausführungen hinsichtlich der App-Nutzung in den Punkten 6.3 und 6.4. Die jeweilige Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund der selben Rechtsgrundlagen und zu den selben Zwecken wie auch bei der App-Nutzung. Die gesonderte Anführung ist größtenteils rein technischer Natur.

Zusätzlich zu den etwaigen in Punkt 6.3 angeführten Daten werden im Zuge Ihrer Anmeldung und Ihres Website-Besuches auch Website-Daten zu Marketingzwecken auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO verarbeitet.

6. Nutzung der App

6.1. Allgemeines: Wir verarbeiten Ihre Daten, die Sie uns als Nutzer der App durch Ihre Angaben, etwa im Rahmen der Registrierung, oder durch die Nutzung der App selbst zur Verfügung stellen.

6.2. App-Store: Beim Herunterladen der App aus dem App-Store werden die dafür erforderlichen Informationen an den App-Store übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen sowie individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der mobilen App auf Ihr mobiles Endgerät notwendig ist.

6.3. Daten: Folgende Daten werden bei der Nutzung der App (bzw. beim Besuch der Website nach Ihrer Anmeldung) verarbeitet:

6.3.1. Persönliche Daten: Vor- und Zuname, Geschlecht, Geburtsdatum, Anschrift, IP-Adresse;

6.3.2. Kontaktdaten: E-Mail-Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Benachrichtigungen aktiviert/deaktiviert;

6.3.3. Registrierungsdaten: Benutzername, Registrierungsdatum, Profilbild, Kundennummer, Benutzerstatus (VIP/Mitglied/etc.);

6.3.4. Registrierungsdaten bei Facebook Log-in: Profilinformation, Profilbild, Alter, Access Token, Verknüpfung;

6.3.5. Nutzungsdaten: Letzte Aktivität, Userstatus, gekaufte Artikel, Präferenzen, Zeitpunkt und Code eines eingelösten Coupons, Preis und Signatur eines eingelösten RKSV-Bons, Zeitpunkt und Ort eines eingelösten RKSV-Bons, abgegebene Bewertungen (Bewertung, Zeitpunkt, Kommentar, Filiale), gesendete Formulare (Daten, Zeitpunkt);

6.3.6. Nutzungsdaten bei Facebook Postings (zusätzlich): Post-ID, Nachricht sowie Datum eines Facebook-Postings aus der App;

6.3.7. Nutzungsdaten bei Check-Ins: Ort und Zeitpunkt eines Check-Ins

6.3.8. Treueprogrammdaten: Treupunkte, erhaltene Prämien, Ort und Zeitpunkt der Einlösung der Prämie, erhaltene Treuepunkte aus der Einlösung eines RKSV-Bons; erhaltene Treuepunkte aus der Einlösung eines Einladungscodes;

6.3.9. Einladungsdaten: Einladungsdatum, Einladungscode, Zeitpunkt der Einlösung eines Einladungscodes, einladender Benutzer, eingeladener Benutzer;

6.3.10. Benachrichtigungsdaten: Titel, Text, Datum, Typ (E-Mail oder Notifikation) sowie auslösende Aktion der Benachrichtigung (z.B. neues Angebot oder Geburtstagsglückwünsche); sowie

6.3.11. Mobilgerätedaten: Aktivität, Firebase-Identität, Geräte-Identität.

6.4. Rechtsgrundlage und Zweck: Die Datenverarbeitung findet zu folgenden Zwecken und aufgrund folgender Rechtsgrundlagen statt

6.4.1. erteilte Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO im Rahmen der Registrierung

●  Zusendung von Newslettern

● Zusendung weiteren Werbematerials

●  Telefonische Kontaktaufnahme für Werbezwecke

6.4.2. Vertragserfüllung gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO

● Durchführung des Kundenbindungsprogramms;

● Erforderliche Benachrichtigung von Kunden;

● Bereitstellung von Spezialangeboten für Kunden;

●  Angebot und Versand von Prämien an die Kunden;

6.4.3. die Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO

● Aufbau einer Kundendatenbank;

● Stärkung der Kundenbindung und Anbahnung neuer Kundenbeziehungen (insbesondere auch Direktwerbemaßnahmen);

● Erstellung von Statistiken zum Kaufverhalten der Kunden;

●  Aufrechterhaltung der Systemsicherheit

7. Berechtigte Interessen:

Die berechtigten Interessen sind die Analyse der Nutzung und Verbesserung des Produkts (bzw. der Website) sowie Marketing- und Werbemaßnahmen (vgl. auch Punkt 7.), da wir Sie auch gerne gezielt und aktuell über Neuerungen und Angebote unserer Produkte informieren wollen. Ebenso stellen die Sicherheit unserer Systeme sowie die Optimierung der Kundenbetreuung berechtigte Interesse dar.

8. Ihre erteilten Zustimmungen und Direktwerbung

8.1. Newsletter: Sie haben die Möglichkeit, über die Website oder die App unseren Newsletter zu abonnieren. Für die Zustellung des Newsletters benötigen wir Ihre Daten (Anrede, Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse) und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung (Double Opt-in).

Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit wiederrufen. Dieser Widerruf kann mittels Link in jedem Newsletter selbst erfolgen oder Sie senden Ihren Wiederruf bitte an folgende E-Mail-Adresse: service@schauclub.at. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand. Durch diesen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

8.2. Telefonische Kontaktaufnahme: Sie haben die Möglichkeit uns die Zustimmung zur telefonischen Kontaktaufnahme zu erteilen. Nur soweit Sie uns hierfür ausdrücklich Ihre Zustimmung erteilt haben verwenden wir Ihre Daten (z.B. Telefonnummer, Geburtsdatum) auch für die telefonische Verständigung etwa über Gewinne und Aktionsteilnahmen. Diese Zustimmung können Sie gemäß § 107 Abs 1 TKG jederzeit widerrufen.

8.3. Elektronische Werbung: Sie haben die Möglichkeit uns Ihre Zustimmung zum Zusenden elektronischer Werbung zu erteilen. Soweit Sie uns hierfür ausdrücklich Ihre Zustimmung erteilt haben verwenden wir Ihre Daten (z.B. E-Mail-Adresse) auch um Ihnen elektronische Werbung (z.B. Magazine in E-Paper-Form oder begleitende Infoangebote über konkrete Dienstleistungen des schau-Clubs und der CRM Medientrend GmbH) zukommen zu lassen. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen,

9. Unter den Voraussetzungen des § 107 Abs 3 TKG können Sie, bei Vorliegen berechtigter Interessen, elektronische Werbung unter Umständen auch ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung von uns erhalten (vgl. auch Punkt 7.4). In diesem Fall steht Ihnen ein Recht auf Widerspruch zu.

9.1. Postalische Werbung: Unter Umständen erhalten Sie von uns entsprechend den Vorgaben der DSGVO (Art 6 Abs 1 lit f) und § 107 TKG auch ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung postalische Werbung (Magazine in Print-Form sowie Geschenke oder Werbegegenstände) zugesandt. Zu diesem Zweck verwenden wir Ihre Daten (z.B. Ihre Adresse hinsichtlich der Durchführung der postalischen Zusendungen; Ihr Geburtsdatum im Zusammenhang mit einer etwaigen Altersbeschränkung oder besonderen Werbemaßnahmen).

Die Gesellschaft hat ein berechtigtes Interesse Ihnen Direktwerbung zukommen zu lassen (was auch Erwägungsgrund 47 der DSGVO entspricht). Das berechtigte Interesse besteht darin die Kundenbindung zu stärken bzw eine solche gegebenenfalls auch erst entstehen zu lassen. Dadurch kommt es keinesfalls zu einer längeren als der gewöhnlichen Speicherdauer Ihrer Daten.

Gegen Direktwerbemaßnahmen, welche ohne Ihrer ausdrücklichen Zustimmung erfolgt sind, steht Ihnen das Recht auf Widerspruch zu (Vgl. 8.10).

10. Hinweise auf Rechte betroffener Personen

10.1. Rechtsausübung: Ihnen stehen bezüglich Ihrer bei uns gespeicherten Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung, Löschung, Unterrichtung, Datenübertragbarkeit, Beschwerde bei der Datenschutzbehörde sowie Widerruf und Widerspruch zu. Um Ihre Rechte gemäß den Punkten 8.1.bis 8.11. auszuüben, richten Sie bitte eine Anfrage an die E-Mail-Adresse service@schauclub.at, oder postalisch an in Punkt 2.1. angeführte Adresse.

10.2. Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, Informationen darüber zu erhalten, ob zu Ihrer Person Daten von uns verarbeitet werden. Kommt es zu einer Datenverarbeitung unsererseits, haben Sie das Recht über folgende Informationen nähere Auskünfte zu verlangen:

10.2.1. die Zwecke, zu denen Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

10.2.2. die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;

10.2.3. die Empfänger bzw die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

10.2.4. die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;

10.2.5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch die uns oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

10.2.6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

10.2.7. alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden;

10.2.8. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

10.2.9. Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

10.3. Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, die Berichtigung und/oder Vervollständigung Sie betreffender, unrichtiger und/oder unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Sollten die von uns verarbeiteten Daten nicht richtig sein, werden wir diese unverzüglich richtigstellen und Sie darüber informieren.

11. Bei einer Datenverarbeitung zu wissenschaftlichen, historischen oder statistischen Forschungszwecken gilt Abweichendes: Ihr Recht auf Berichtigung kann insoweit beschränkt werden, als es voraussichtlich die Verwirklichung der Forschungs- oder Statistikzwecke unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt und die Beschränkung für die Erfüllung der Forschungs- oder Statistikzwecke notwendig ist.

11.1. Recht auf Einschränkung: Sie haben das Recht, von uns in folgenden Fällen eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen:

11.1.1. Bei einer Anfrage auf Berichtigung nach Punkt 8.3, wenn Sie dies verlangen;

11.1.2. wenn Sie der Meinung sind, eine Datenverarbeitung ist unrechtmäßig, sich aber für eine Einschränkung und gegen eine Löschung der Daten aussprechen;

11.1.3. wenn wir die Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen und Sie die Daten im Zusammenhang mit der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen; oder

11.1.4. wenn Sie gemäß Punkt 8.10 der Verarbeitung widersprochen haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe von uns gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

12. Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von uns unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

13. Bei einer Datenverarbeitung zu wissenschaftlichen, historischen oder statistischen Forschungszwecken gilt Abweichendes: Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung kann insoweit beschränkt werden, als es voraussichtlich die Verwirklichung der Forschungs- oder Statistikzwecke unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt und die Beschränkung für die Erfüllung der Forschungs- oder Statistikzwecke notwendig ist.

13.1. Recht auf Löschung: Im Falle, dass Sie eine Verarbeitung Ihrer Daten durch uns nicht länger wünschen, ersuchen wir Sie uns dies mitzuteilen. Wir werden die Ihre Daten dann umgehend löschen, und Sie davon informieren, sofern ein Löschgrund vorliegt und keine zwingenden rechtlichen Gründe einer Löschung entgegenstehen. In einem solchen Fall werden wir Sie umgehend darüber informieren. Das Recht auf Löschung besteht insbesondere nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

13.1.1. zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

13.1.2. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem wir unterliegen, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde;

13.1.3. aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;

13.1.4. für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

13.1.5. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

14. Haben wir Sie betreffende personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

14.1. Recht auf Unterrichtung: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber uns geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber uns das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

14.2. Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

14.2.1. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und

14.2.2. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

15. In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde.

15.1. Beschwerderecht: Unbeschadet anderweitiger Rechtsbehelfe, haben Sie das Recht, Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzulegen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen geltendes Recht, insbesondere gegen die DSGVO, verstößt. Die Kontaktdaten der Datenschutzbehörde sind:

Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42
1030 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

15.2. Widerruf der Einwilligung: Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung der Daten mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der, aufgrund der Einwilligung, bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung der Daten nicht berührt.

15.3. Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

16. Im Falle Ihres Widerspruches verarbeiten wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

17. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

18. Bei einer Datenverarbeitung zu wissenschaftlichen, historischen oder statistischen Forschungszwecken gilt Abweichendes: Sie haben auch das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, bei der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgt, dieser zu widersprechen. Ihr Widerspruchsrecht kann insoweit beschränkt werden, als es voraussichtlich die Verwirklichung der Forschungs- oder Statistikzwecke unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt und die Beschränkung für die Erfüllung der Forschungs- oder Statistikzwecke notwendig ist.

19. Tracking

20. Die Website nutzt die Software Google Analytics für die statistische Auswertung von Besucherinnen- und Besucherzugriffen. Die von Google Analytics erfassten Daten werden nicht und niemals auf andere Server übertragen oder an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verarbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google Analytics in der in Punkt 11 beschriebenen Art und Weise und den dort beschriebenen Zweck einverstanden.

21. Zur zielgerichteten Informationsverbreitung setzt schau-Club die Droid Marketing Cloud ein. Dadurch soll sichergestellt werden, dass die Nutzer an die für relevanten Inhalte gelangen.

22.Cookies:

23. Beim Besuch der Website oder bei der Interaktion mit dem schau-Club-Newsletter werden temporäre Cookies über den Internetbrowser auf dem Endgerät gespeichert. Cookies sind Informationen über die besuchte Internetseite, die vom Web-Browser auf der Festplatte des Computers in einer Textdatei abgelegt werden. Diese Dateien enthalten unter anderem den Namen der aufgerufenen Webseite, von wo aus Cookies verschickt werden. Sie können nur von diesem Server wieder angefordert werden. Eine der wichtigsten Funktionen von Cookies ist das Speichern persönlicher Einstellungen für bestimmte Webseiten. Wird diese Webseite später wieder besucht, müssen persönliche Einstellungen nicht noch einmal eingegeben werden. Cookies können von niemand anderem als vom Absender gelesen werden und sind nicht gefährlich. Sie können keinen ausführbaren Programmcode und damit auch keine Viren oder sonstige gefährliche Programme enthalten. Cookies können nur selbst wieder gelesen werden und dabei keine anderen Daten von der Festplatte auslesen oder ausspionieren. Auch können Cookies nichts auf Ihre Festplatte schreiben. Zu keinem Zeitpunkt werden dabei personenbezogene oder sensible Daten gespeichert. Die erfassten Daten werden nicht mit Daten zusammengeführt, die eine Identifizierung der Nutzer ermöglichen. Cookies dienen einerseits der Personalisierung einer Internetseite und erleichtern die Auffindbarkeit von Informationen. Andererseits wird die Auswertung von Cookies für statistische Zwecke genützt, um die Kundinnen- und Kundenfreundlichkeit weiter zu verbessern. Selbstverständlich werden über die genannten Zwecke hinaus keine mit Cookies in Zusammenhang stehenden Informationen an Dritte weitergegeben.

24. Wie bei anderen Third-Party-Cookies können die Nutzer den Einsatz von Cookies über die Browsereinstellungen steuern und beispielsweise das Speichern von temporären Cookie nur mit Zustimmung zulassen.

25. Google Analytics

26. Die Website und die App benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

27. Verwendung von Facebook Social-Plug-Ins:

28. Die Plattform verwendet Social-Plug-ins des sozialen Netzwerks facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Die Plug-ins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Wenn die Nutzer die Dienste nutzen, baut die Plattform eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plug-ins wird von Facebook direkt an die Plattform übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plug-ins erhält Facebook die Information, dass die Nutzer die Plattform aufgerufen haben. Sind die Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch ihren Facebook-Konten zuordnen. Wenn die Nutzer mit den Plug-ins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie seiner diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre können die Nutzer den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen.

29. Twitter

30. Die Plattform nutzt das Plug-in „Twitter Tweet This Button“. Dieses Plug-in wird durch die Twitter Inc., 795 Folsom Street, Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA, angeboten. Benutzten die Nutzer Twitter, so werden über die Funktion „Re-Tweet“ die besuchten Webseiten mit dem Twitter-Account verlinkt und damit Dritten bekannt gegeben. Weitere Informationen erhalten die Nutzer unter twitter.com/privacy. Unter folgendem Link können die Nutzer die Datenschutzeinstellungen ändern: twitter.com/account/settings. Durch die Nutzung dieser Plattform erklären sich die Nutzer mit der Bearbeitung der über sie erhobenen Daten durch Twitter in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

31. Änderungen der Privacy-Policy:

32. Wenn wir Änderungen der Datenschutzbestimmungen durchführen, werden Ihnen diese Änderungen direkt in der App angezeigt. Ebenso können Sie die erfolgten Änderungen auf der Website einsehen.